Thursday, October 19, 2017 Text is available under the CC BY-SA 3.0 licence.

Gottfried von Strassburg


German poet known mainly for his unfinished Tristan, a romance based on the Tristan of Thomas of Britain.
Page 1 of 1
Gottfried von Strassburg
Swer keinen schaden vertragen kan,
d‚ wahsent dicke schaden an.
und ist ein veiclÓcher site.
Isot ma drŁe, Isot m'amie
En vus ma mort, en vus ma vie.
Gottfried von Strassburg
Ine weiz, wie jener werden sol;
dirre tŰt der tuot mir wol.
solte diu wunneclÓche IsŰt
iemer alsus sÓ mÓn tŰt,
sŰ wolte ich gerne werben
umbe ein ?weclÓchez sterben.




Liut unde lant diu mŲhten mit gen‚den sÓn
wan zwei vil kleiniu wortelÓn "min" unde "din".
Gottfried von Strassburg
Hazzen unde nÓden
daz muoz der biderbe lÓden.
der man der werdet al die vrist,
die wÓle und er geniten ist.
Ez ist ein armer trŁgesite,
der vriunden alsŰ liuget,
daz er sich selben triuget.
Gottfried von Strassburg
Swem nie von liebe leit geschach,
dem geschach ouch liep von liebe nie.
Page 1 of 1


© 2009–2013Quotes Privacy Policy | Contact